(von links): MdL Gerald Pittner und der neu gewählte Kreisvorstand der FREIEN WÄHLER im Landkreis Schweinfurt, Schatzmeister Oliver Brust, Schriftführer Guido Spahn, stellv. Vorsitzender Norbert Dotzel, stellv. Vorsitzender Otto Kunzmann, Vorsitzender Edwin Hußlein. Es fehlt stellv. Vorsitzender Hubert Zink. - Foto Norbert Dotzel
(von links): MdL Gerald Pittner und der neu gewählte Kreisvorstand der FREIEN WÄHLER im Landkreis Schweinfurt, Schatzmeister Oliver Brust, Schriftführer Guido Spahn, stellv. Vorsitzender Norbert Dotzel, stellv. Vorsitzender Otto Kunzmann, Vorsitzender Edwin Hußlein. Es fehlt stellv. Vorsitzender Hubert Zink. - Foto Norbert Dotzel

05.10.2021
Edwin Hußlein weiter an der Spitze

FREIE WÄHLER: NEUBESETZUNGEN IM KREISVORSTAND BEI SCHRIFTFÜHRER, SCHATZMEISTER UND BEISITZER

Neu aufgestellt präsentiert sich der Vorstand der FREIEN WÄHLER Kreis Schweinfurt nach seiner Mitgliederversammlung. Die bereits im vergangenen Jahr geplante Veranstaltung konnte endlich, nach einer langen coronabedingten Verzögerung, stattfinden. Kreisvorsitzender Edwin Hußlein bleibt weiterhin an der Spitze. Neu besetzt wurden die Posten des Schriftführers, des Schatzmeisters sowie mehrere Beisitzer in der Kreisvorstandschaft.

1. Vorsitzender Edwin Hußlein eröffnete die Generalversammlung, die sich aufgrund der im Jahr 2020 ausgefallenen Mitgliederversammlung auf zwei Jahre bezog. Das Jahr 2019 war geprägt von der bevorstehenden Kommunalwahl, deren Ergebnis sehr erfreulich war. Nachdem die Zahl der Mitglieder der Freie-Wähler-Kreistagsfraktion bei der letzten Wahl 2014 von acht auf neun gesteigert wurde, konnte im März 2020 ein weiteres Mandat hinzugewonnen werden. Damit sind aktuell zehn Freie Wähler im Schweinfurter Kreistag vertreten. Erstmals bildete sich eine „bunte Mehrheit“, bestehend aus Freie Wähler, FDP, SPD, Bündnis90/Die Grünen und Die Linke. Außerdem haben wir mit Bettina Bärmann eine würdige erste gewählte Stellvertreterin im Amt des Landrats, resümiert Hußlein. Die FW-Kreisvorstandschaft begleitet und unterstützt die politische Arbeit ihrer Fraktion. Viele Maßnahmen sind bereits auf den Weg gebracht bzw. werden fortgeführt, wie z.B. Konversion der Conn-Barracks, Neubau Berufsbildungszentrum, KKG Rückbau, Wabentarif im ÖPNV.

Anfang 2020 wurde erstmals ein Neujahrsempfang der Freien Wähler durchgeführt, bei dem Staatssekretärin Anna Stolz als Gastrednerin über die Arbeit im Landtag berichtete. Weitere Neujahrsempfänge sollen folgen. Im Jahr 2020 und größtenteils 2021 waren aufgrund coronabedingter Einschränkungen viele Aktivitäten nicht möglich. Davon war auch die Vorstandsarbeit betroffen, für die aber das Online-Format eine Alternative bot. Aktualisiert wurde der Internetauftritt des Kreisverbands. Zur Bundestagswahl wurde Andrea Graham aus der Stadtvereinigung nominiert. Sie erzielte ein respektables Ergebnis von 5,0 Prozent.

Eine Klausur des Vorstands und der Fraktion ist für den Spätherbst dieses Jahres vorgesehen.

Schatzmeister Norbert Eusemann berichtete in seinen beiden letzten Kassenberichten von soliden Finanzen im Kreisverband und der Kreisvereinigung. Anschließend wurde die Vorstandschaft einstimmig entlastet.

Den Wahlvorstand für die Neuwahl des Vorstandes bildeten Justitiar Gerald Pittner (MdL), Bettina Bärmann und Manuela Rzepka-Braun. Die Wahlen brachten folgendes Ergebnis:

  • Bisheriger und neuer Vorsitzender: Edwin Hußlein (Gochsheim)
  • stellvertretende Vorsitzende: Otto Kunzmann (Frankenwinheim) im Kreisverband; in der Kreisvereinigung zusätzlich Norbert Dotzel (Stettbach) und Hubert Zink (Gerolzhofen)
  • Schriftführer: Guido Spahn (Kützberg, neu)
  • Schatzmeister Oliver Brust (Geldersheim, neu)
  • Beisitzer im Kreisvorstand: Friederike Weippert (Bergrheinfeld), Irmgard Krammer (Gerolzhofen), Markus Filler (Oberlauringen, neu), Harald Simon (Eckartshausen, neu), Markus Vogel (Geldersheim, neu) und Frank Böhm (Schwebheim)
  • Kassenprüfer: Alexander Bönig (Unterspiesheim, neu) und Armin Pfeuffer (Stettbach)
  • Pressearbeit: Norbert Dotzel (Stettbach)
  • Betreuung der Homepage: Oliver Brust (Geldersheim)
  • Vertreter im Bezirksvorstand: Edwin Hußlein (Gochsheim, neu)
  • Kreisdelegierte: Edwin Hußlein (Gochsheim) und Norbert Dotzel (Stettbach)

MdL Gerald Pittner würdigte die Arbeit der ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder, bedankte sich für ihren langjährigen Einsatz und wünschte der neuen Vorstandschaft viel Schaffenskraft und weiterhin Erfolg. Ulrike Hahn, Norbert Eusemann und Irmgard Krammer erhielten Blumensträuße und einen Geschenkkorb.